25 Km/h Mofadrossel für Roller

Komplett-Set zur Drosselung deines Rollers - mit TÜV Gutachten & Einbauanleitung

48 PS Drossel Motorraddrossel - 48 PS Drosselsatz für Motorräder

Inkl. TÜV-Gutachten für deinen Roller

Durch das beiliegende TÜV Gutachten, ausgestellt auf deine Fahrgestellnummer, kann die Eintragung der Mofadrosselung bei jeder beliebigen Prüforganisation erfolgen!

Komplettes Set - alle Umbauteile enthalten

Bei jedem Mofa-Drosselsatz sind alle notwendigen Umbauteile enthalten! Es gibt mechanische & elektronische Mofadrosselungen, welche jeweils ihre gewissen Vorteile haben. Mehr dazu weiter unten

Einfach erklärte Einbauanleitung für jedes Modell

Dem 25 Km/H Mofadrosselsatz liegt eine leicht verständliche Einbauanleitung bei, mit welcher der Einbau mit ein wenig technischem Verständnis & handwerklichem Geschick kein Problem darstellt! Bei Problemen einfach eine Fachwerkstatt aufsuchen.

Rückbau jederzeit möglich

Profitiere von der langjährigen Erfahrung unseres Herstellers, Top Preisen & bester Qualität.

Für 25 Km/h Mofaführerschein

...In Sekunden zur passenden Mofadrossel!

Hersteller, Modell & Fahrzeugtyp eingeben -
und direkt den richtigen 25 Km/h Mofa-Drosselsatz anzeigen lassen!

Oder Schnellsuche oben nutzen - am genausten geht's über die EG- (e4*2002/24*xxxx*) oder ABE-Nummer!

MODELLFILTER

Mechanische und Elektronisch | Mofa-Komplettset mit TÜV Gutachten

25 Km/h Roller Drosselset mit Gutachten & Einbauanleitung

Wo liegt der Unterschied?

Vorteile mechanische Mofadrossel

+ Preisgünstige Variante
+ Leichter Einbau

Vorteile elektronische Mofadrossel

+ Motorschonend durch geänderte Zündpunkte
+ kraftvolle Beschleunigung
+ Leistungsfähiger bei 2-Personenbetrieb


Günstige & Qualitativ hochwertige Mofadrosseln für den Mofaführerschein zur Begrenzung der Höchstgeschwindigkeit auf 25 Km/h. Die Fahrgestellnummer deines Rollers (i.d.R. 17 stellig) wird eigens in das für dich angefertigte TÜV-Gutachten eingetragen. 

48 PS Drossel Motorraddrossel - 48 PS Drosselsatz für Motorräder

Hilfe benötigt?

Kompetente Telefonische Beratung

Mo - Fr. 08:30 - 16:30

SHOP - 25 KM/H MOFADROSSEL

Mithilfe unseres Modellfilters direkt zur richtigen Drosselung!

Zweirad-Werksatt in deiner Nähe

Finde eine Partner-Werkstatt in deiner Nähe  - professionelle Hilfe für deinen Bedarf!

COMMING SOON

COMMING SOON

COMMING SOON

FAQ - Fragen und Antworten

Es gibt verschieden Ausführungen von Mofadrosseln. Der Zweck ist dennoch der selbe, nämlich das drosseln der eigentlichen Höchstgeschwindigkeit auf 25 km/h! Man unterscheidet auf Grund der verwendeten Bauteile zwischen mechanischen Mofadrosseln und elektronischen Mofadrosseln.

Mechanische Drosselsätze begrenzen die Geschwindigkeit, indem sie beispielsweise die beiden Variomatikscheiben nicht ganz zusammenlaufen lassen. Erreicht wird dies durch die mitgelieferten Distanzringe zwischen den beiden Variomatikscheiben, diese verhindern den Aufstieg des Keilriemens bis zum Leistungsanschlag! Eine weitere Möglichkeit auf mechanischem Weg die Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren, ist der Einbau eines Gasschieberanschlages, dieser sorgt dafür dass das Gas geben nur bis zu einem bestimmten Punkt möglich ist, und die Geschwindigkeit somit maximal 25 km/h beträgt.

Bei der elektronischen Mofadrossel wird mit einer speziellen CDI gearbeitet. Diese greift in den Zündvorgang ein sobald der Roller eine Drehzahl erreicht, welche ihn schneller als 25 km/h fahren lassen würde.

Im Regelfall gehören zur elektronischen Mofadrossel auch mechanische Bauteile die beim Umbau in die Variomatik integriert werden müssen. Dies sind z.B. Fliehkraft-Gewichte und Variomatikringe.

Ja der Ausbau einer Mofadrossel ist jederzeit wieder möglich! Dabei gilt es jedoch zu beachten, dass der entdrosselte Roller umzüglich wieder von einem Mofaroller auf einen normalen Roller umgetragen wird. 

Zuwiederhandlungen werden strafrechtlich verfolgt, außerdem wird das Fahrzeug in diesem Fall ohne Versicherungsschutz betrieben. 

Bei Einzelfällen, und wenn sich das TÜV Gutachten noch im ungeöffneten Originalzustand befindet, nehmen wir die Drosselung gegen eine auf Kulanz, ohne Anerkennung einer Rechtspflicht basierenden Teilrückzahlung zurück. Kontaktieren Sie dafür bitte einfach unseren Support!

Auszug aus AGB & Widerrumsbelehrung

„Ausschluss- bzw. Erlöschensgründe“

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

– zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind; (>TÜV Gutachten mit individueller Fahrgestellnummer)
– zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;
– zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat;
– zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

 

Nach dem ein Roller mit 50 ccm und einer Endgeschwindigkeit von gesetzlich 45 K/mh mittels Mofadrossel auf eine Endgeschwindigkeit von 25 km/h gedrosselt worden ist. Darf dieser ab einem Alter von 15 Jahren im Straßenverkehr geführt werden.

Voraussetzung hierfür aber ist der Erwerb einer Mofa Prüfbescheinigung, welche bei jeder örtlichen Fahrschule erhältlich ist.

Bis vor nicht all zu langer Zeit durfte ein zu einem Mofa zugelassener Roller, nur von einer Person gefahren werden. Um dies zu kennzeichnen, montierte man auf der hinteren Sitzbank ein kleines Täschchen.


Heutzutage ist das Schnee von Gestern! Mofas können auch zu zweit gefahren werden und das optisch alles andere als schöne Täschchen muss nicht mehr auf der Sitzbank des Mofas montiert werden. Somit wird die Reduzierung der Höchstgeschwindigkeit eines Rollers mittels Mofadrossel um einiges Interessanter.

Es gibt verschieden Ausführungen von Mofadrosseln. Der Zweck ist dennoch der selbe, nämlich das drosseln der eigentlichen Höchstgeschwindigkeit auf 25 km/h! Man unterscheidet auf Grund der verwendeten Bauteile zwischen mechanischen Mofadrosseln und elektronischen Mofadrosseln.

Mechanische Drosselsätze begrenzen die Geschwindigkeit, indem sie beispielsweise die beiden Variomatikscheiben nicht ganz zusammenlaufen lassen. Erreicht wird dies durch die mitgelieferten Distanzringe zwischen den beiden Variomatikscheiben, diese verhindern den Aufstieg des Keilriemens bis zum Leistungsanschlag! Eine weitere Möglichkeit auf mechanischem Weg die Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeuges zu reduzieren, ist der Einbau eines Gasschieberanschlages, dieser sorgt dafür dass das Gas geben nur bis zu einem bestimmten Punkt möglich ist, und die Geschwindigkeit somit maximal 25 km/h beträgt.

Bei der elektronischen Mofadrossel wird mit einer speziellen CDI gearbeitet. Diese greift in den Zündvorgang ein sobald der Roller eine Drehzahl erreicht, welche ihn schneller als 25 km/h fahren lassen würde.

Im Regelfall gehören zur elektronischen Mofadrossel auch mechanische Bauteile die beim Umbau in die Variomatik integriert werden müssen. Dies sind z.B. Fliehkraft-Gewichte und Variomatikringe.

Die Kosten hierfür sind von der Prüforganisation abhängig & regional unterschiedlich.

Hier die ungefähren Kosten der Umtragung deiner Fahrzeugpapiere bei z.B. TÜV, Dekra, KÜS, GTÜ:

Mofa: zwischen 28 – 69,- €